Gift-Köder

Wieder einmal ist ein Giftköder aufgetaucht. Eine Salami, gefüllt mit Rasierklinge. Das betroffene Mensch-Hund-Team ist nochmal heile  davon gekommen, denn der Hund hat auf „aus“ auch wirklich aus gegeben und die Salami samt Rasierklinge ausgespuckt. Alle Fragen im Kopf: “ Wie kann man nur so etwas Grausames tun?“ “ Wer macht so etwas?“ usw.. ändern die Situation nicht, also sind stattdessen Lösungen gefragt…

Und die gibt`s im Anti-Giftköder-Kurs. In kleinen, ganz genauen Schritten, intensiv und mit sehr hohem Praxisanteil bringen wir unseren Hunden bei, das Fressabare eben nicht zu fressen, sondern anzuzeigen. Und es sicher „aus“ zu geben, wenn es versehentlich doch mal im Maul gelandet ist. Oder es gar zu bringen und dafür eine Belohnung zu kassieren. Oder anderweitig beschäftigt zu sein, so dass gar keine Zeit dafür bleibt, etwas Herumliegendes zu fressen.. Diese Ideen und einige mehr setzen wir ab dem 14.4.2018 in die Tat um. Wir haben 10 Einheiten a 75 min zur Verfügung. Da lässt sich schon richtig, richtig viel erreichen!

2formore.de

2018-04-20T15:19:51+00:00

Leave A Comment